• Direktmetalldruck (Direct Metal Printing, DMP)

    DMP (Direktmetalldruck) ist eine leistungsstarke 3D-Drucktechnologie, die durch schichtweises Aufschmelzen von Metallpulver jede gewünschte Geometrie von Metallteilen formt. Mit dieser Technologie wird das Material schichtweise aufgebaut, anstatt es abrasiv in verschiedenen Schritten abzutragen. Die Partikel im Metallpulver werden vom Laser schnell gezielt angesteuert und vollständig geschmolzen, damit sich das neue Material auch ohne Klebstoff oder flüssiges Bindemittel gut mit der vorherigen Schicht verbindet. Dazu kommt ein leistungsfähiger Glasfaser-Laser mit hoher Energieintensität im inerten Bereich im Inneren der Maschine zum Einsatz. Dies garantiert, dass die aufgebauten Metallteile eine hohe Dichte und eine homogene Materialstruktur aufweisen. Die DMP-Produktionsmaschinen werden direkt vom CAD-Design der Bauteile gesteuert, ohne dass hierfür eine Programmierung, Klemmvorrichtungen oder Werkzeuge erforderlich sind.

    DMP ist eine hervorragende Technologie für Anwendungen in der Luft-/Raumfahrt und Verteidigung. Hiermit können kleine und extrem komplexe Formen ohne Werkzeuge erstellt werden. Zudem können Teile entworfen werden, die sich im Design komplett von Teilen unterscheiden, die mit herkömmlichen Verfahren wie Zerspanen, Stanzen oder Druckguss hergestellt werden können.

DMP-Anwendungen

Mit unseren DMP-Druckern können Sie feine Metallteile mit großem Detailreichtum erstellen. Deshalb ist DMP perfekt für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet. Dazu gehören unter anderem:

    • Herstellung komplexer Teile, die mit herkömmlichen Methoden nicht hergestellt werden können
    • Konturnahe Kühlkanäle und Gitter/Netze
    • VERBESSERTER DURCHFLUSS
    • Direkte werkzeuglose Herstellung von Spritzgusseinlegern und Kernen
    • Individualisierte Massenanfertigung von orthopädischen, zahnmedizinischen und anderen Teilen
    • Teile mit Hohlräumen, Hinterschneidungen und Entformungsschrägen
    • Geringeres Gewicht und Leichtbaudesign
    • Forschung und Entwicklung
    • Vereinfachte Baugruppen und Teilekonsolidierung
    • Produktion kleiner, präziser Teile
    • Topologieoptimierung bei gleichzeitiger Wahrung der strukturellen Integrität

DMP-Werkstoffe

Garantiert durch unsere präzise Schichtsteuerung, die kontrollierte Atmosphäre unter Vakuum und Datenbank mit robusten Materialien für unsere LaserForm-Metallpulver.

Aus Metallpulver als Ausgangsmaterial wird das Produkt Schicht für Schicht hergestellt. Jede Schicht wird dann auf die vorhergehende aufgeschmolzen, wodurch ein festes und dichtes Teil (bis zu 99,9 %) entsteht, das mit den Ergebnissen konventioneller Herstellungsverfahren (Fräsen, Gießen) vergleichbar ist. Bei diesem Prozess entsteht fast kein Abfallmaterial, und es können komplexe Geometrien gebaut werden, die sonst nicht hergestellt werden könnten.

Unsere 3D-Metalldrucker

DMP erfüllt die Anforderungen an DMLS nicht nur, sondern geht über sie hinaus.

Unsere Direktmetall-3D-Drucker produzieren Produkte, Komponenten und Werkzeuge mit reduziertem Gewicht, erhöhter Funktionalität und vereinfachten Baugruppen. Sparen Sie Zeit, Kosten und Teilegewicht durch durchgängige Lösungen zur Präzisionsfertigung von Metallen dank der Software 3DXpert, Technologien zum direkten Druck von Metall, zertifizierten Werkstoffen und Anwendungssupport von Experten.

Metalltechnologien in der additiven Fertigung

Gründe für den Direktmetalldruck

  • Leichtbau

    Gewichtsreduzierungen, verbesserte Steifigkeit bei gleichem Gewicht durch topologische Optimierung, Aushöhlung, Anwendung interner Gitterstrukturen und/oder Konsolidierung von Baugruppen zur Reduzierung von Befestigungselementen. 

  • Teilekonsolidierung

    Genauere Verwaltung der Anzahl von Teilen und Eliminierung kritischer Montageprozesse, wie z. B. Schweißen, für die umfassende Qualitätskontrolle und Inspektionen erforderlich sind. Kürzere Montagezeiten und geringere Kosten durch Eliminierung des Bedarfs an Arbeitsschritten für Unterbaugruppen und Vorrichtungen und Halterungen

  • Flüssigkeitsströmung

    Überdenken Sie Ihr Design und ermöglichen Sie Flüssigkeits- und Luftströmungen, die die Kühlung, Erwärmung, Vermischung oder anderes Strömungsverhalten in einem Teil optimieren. Nutzen Sie die Strömungsmechanik auf optimale Weise, und gestalten Sie Geometrien, die die besten Voraussetzungen für die Strömungsdynamik bieten und mit herkömmlichen Produktionstechnologien nicht erreichbar sind. 

  • Funktionale Verbesserung

    Gestalten Sie Ihre Designs außerhalb des subtraktiven Werkzeugkastens. Verbessern Sie die Funktionalität Ihrer Komponenten oder Produkte, indem Sie die Designfreiheiten der additiven Metallfertigung nutzen.


Andere Technologien ansehen

Kunden, die Metall verwenden
Der Titandruck und das proprietäre Reinigungsverfahren von 3D Systems helfen dem Alpine F1-Team dabei, mehr Leistung auf begrenztem Raum zu erzielen und die Innovation im Fahrzeug voranzutreiben. ...
Weitere Informationen
Mit Unterstützung und Beratung von 3D Systems im Bereich der additiven Fertigung entwickelte das Fertigungsteam von Airbus Defence and Space in Po...
Weitere Informationen
Die Zusammenarbeit zwischen rms und 3D Systems demonstriert, wie Originalhersteller von medizinischen Vorrichtungen ihre Produkte von einer digitalen Datei in ein sterilisiertes Produktpaket verwandeln können, das für den chirurgischen Einsatz bereit ist...
Weitere Informationen
  • Customer Innovation Center

    Nutzen Sie unser globales Netzwerk von Customer Innovation Centern, um das volle Potenzial Ihrer Metallinvestition auszuschöpfen. Greifen Sie auf über 30 Jahre Branchenerfahrung mit additiven und subtraktiven Verfahren zurück. Wir können Ihnen helfen – ganz gleich, ob Sie neu in der Metallherstellung sind oder jahrelange Erfahrung haben und die nächste Stufe erreichen wollen.

  • Schneller vom Konzept zur Kommerzialisierung