Helfen Sie mit, etwas zu verändern.

Wir sind davon überzeugt, dass die Wirtschaft eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung von Umwelt-, Sozial- und Gesundheitsproblemen in unserer Welt spielen muss. Wir sind Teil einer Bewegung, die Veränderungen anstrebt, und es ist unser Ziel,  gemeinsam mehr zu erreichen.


Ökologische Verantwortung

Um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, haben wir uns verpflichtet und setzen uns dafür ein, nachhaltigere Optionen zu finden.

  • eine Grafik einer Hand, die einen kleinen Baum hält

    Unser Engagement

    An allen unseren Standorten - von den Fertigungsanlagen über unsere Vertriebszentren bis hin zu unseren Shared-Service-Centern - suchen wir nach Möglichkeiten, Prozesse zu ersetzen, zu optimieren und zu schaffen, die zu einer Vermeidung von Abfällen und zu einer Reduzierung unserer CO₂-Emissionen beitragen.

  • eine Grafik mit 3 Pfeilen in einem Kreis, die Recycling darstellen

    Abfallmanagement

    2020 mehr als 200 Tonnen recycelt Davon waren rund 5,4 Tonnen Elektronikabfälle.Verantwortungsvolle Entsorgung von 94 Tonnen Sondermüll.

  • Eine Grafik mit einer Glühbirne mit einem Blatt darin

    CO₂-Bilanz

    Wir haben unsere 116.000 Quadratmeter große Immobiliengrundfläche seit 2018 um mehr als 18 % reduziert und damit unsere CO2-Emissionen um rund 2 Millionen Kilogramm verringert.*

    *Schätzung abgeleitet vom EPA Tool zur Schätzung von Treibhausgasemissionen von Geschäftsgebäuden

Unsere Technologie und die Umwelt


Soziale Verantwortung

Wir setzen uns für soziale Zwecke ein und unterstützen die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten. Wir lehnen jegliche Form von Menschenhandel und Zwangsarbeit ab. 

  • 3D Systems Gives Back

    Es ist uns wichtig, dass wir einen positiven Beitrag für die Gesellschaft und die Gemeinden leisten, in denen wir arbeiten und leben. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter mit viel Einsatz und Überzeugung dazu, Gemeinschaftsprogramme zu unterstützen und ihre Stimme in sozialen Fragen zu erheben, die mit unseren Unternehmenswerten übereinstimmen. 

    Bei unserem Freiwilligenprogramm „3D Systems Gives Back“ wählen unsere Standorte auf der ganzen Welt eine gemeinnützige Einrichtung oder eine gemeinnützige Aktivität aus, um gemeinsam ehrenamtlich tätig zu werden. Um unser Engagement weiter auszubauen, stehen den Mitarbeitern acht Stunden pro Kalenderjahr für den ehrenamtlichen Einsatz zur Verfügung. 

  • Krisenbewältigung

    Die rasche Ausbreitung von COVID-19 bringt viele Gesundheitsdienstleister bei der Behandlung betroffener Patienten an ihre Grenzen. 

    Angesichts dieser außergewöhnlichen Herausforderung hat 3D Systems sofort seine Dienste angeboten und einen Aufruf an Kunden und Partner veröffentlicht, um gemeinsam Ressourcen zur Überwindung der Pandemie zur Verfügung zu stellen. 


Verantwortungsvolle Praktiken & Unternehmensführung

Wir verpflichten uns zu ethischen und verantwortungsvollen Praktiken und Richtlinien.

Für Investoren

Besuchen Sie unsere Website „Für Investoren“, um Zugang zu unseren Unterlagen zur Unternehmensführung, den Satzungen der Vorstandsausschüsse und den Biografien des Vorstands und der Vorstandsmitglieder zu erhalten.

3D Systems

Gesundheit & Sicherheit

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Deshalb investieren wir weiterhin in Sicherheits- und Wellness-Richtlinien und -Programme und übertreffen auch weiterhin die branchenweiten Sicherheitsziele.

  • Eine Grafik mit einem Häkchen im Inneren eines Schildes

    Sicherheitsstandards

    Für das Jahr 2020 verzeichneten wir eine Unfallrate von 0,60, während der Branchendurchschnitt für die additive Fertigungsindustrie 3,1 betrug.*

  • Eine Grafik mit einem Herz und einer Pulslinie

    Wellnessprogramme

    Umfassende Gesundheitspläne, flexible Freizeitgestaltung und ein Unterstützungsprogramm für Mitarbeiter, das eine Vielzahl von Wellnessangeboten beinhaltet

  • COVID-19

    Während der Krise haben wir mehr als 30 Initiativen umgesetzt, um die Sicherheit zu erhöhen und die Risiken für unsere Mitarbeiter und den Betrieb zu minimieren

* Laut Definition der OSHA (Occupational Safety and Health Administration) ist ein aufzeichnungspflichtiger Vorfall (d. h. aufzeichnungspflichtige Verletzungen und Krankheiten) 1) ein arbeitsbedingter Todesfall, 2) eine arbeitsbedingte Verletzung oder Krankheit, die zum Verlust des Bewusstseins, zu Fehltagen, eingeschränkter Arbeit oder Versetzung an einen anderen Arbeitsplatz führt, 3) eine arbeitsbedingte Verletzung oder Krankheit, die eine medizinische Behandlung erfordert, die über Erste Hilfe hinausgeht, oder 4) ein arbeitsbedingter diagnostizierter Fall von Krebs, chronischen irreversiblen Krankheiten, Frakturen oder Brüchen von Knochen oder Zähnen und geplatzten Trommelfellen. Total Recordable Incident Rate (TRIR) = Anzahl der Verletzungen und Erkrankungen x 200.000/Anzahl der von allen Mitarbeitern geleisteten Arbeitsstunden. Aufgrund von 4.979.268 Arbeitsstunden, die bei 3D Systems abgeleistet wurden, ergibt sich ein OSHA Recordable TRIR von 0,60.