VSP-Positionierungsführungen in der orthognatischen Chirurgie

VSP

Unsere Technologie für die virtuelle Operationsplanung (VSP®) ist eine für den Markt zugelassene, servicebasierte Methode für die personalisierte Chirurgie und kombiniert Know-how in der medizinischen Bildgebung und chirurgischen Simulation mit 3D-Druck. Der Chirurg bringt seine klinischen Fachkenntnisse und den gewünschten Operationsplan bei einer Online-Besprechung mit einem biomedizinischem Techniker von 3D Systems ein, um den chirurgischen Eingriff zu planen und zu simulieren. Das Ergebnis ist ein digitaler Plan, der in den OP-Saal übertragen wird und präzise und personalisierte chirurgische Instrumente, Schablonen und Modelle aus dem 3D-Drucker einschließt.

Hüftpfanne aus Titan mit drei Flanschen auf SLA-Knochenmodell

Konstruktion und Fertigung von Geräten für die Medizintechnik

3D Systems bietet hochwertige 3D-Druckdienste zum Herstellen von Metallimplantaten und Instrumenten für orthopädische, spinale, craniomaxillofaziale (CMF), dentale und veterinärmedizinische Anwendungen. Beim Übergang von der schnellen Prototypenerstellung und Versuchsreihen zur Massenproduktion sind Hersteller medizinischer Geräte auf umfangreiches Know-how und die Fähigkeiten des Direktmetalldrucks (Direct Metal Printing, DMP) angewiesen.

Anatomische Modelle

Medizinische Bilddaten bilden die Grundlage präziser und patientenspezifischer anatomischer Modelle. Diese können in einer Vielzahl von Werkstoffen erstellt werden, um die Operationsplanung und Patientenaufklärung zu unterstützen. Je nach Bedarf stehen sterilisierbare und nicht sterile Werkstoffe zur Verfügung.

ROBOTIX Mentor

Medizinische Simulation

Die Produktreihe Simbionix von 3D Systems steht bei VR-Simulationen im medizinischen Bereich an vorderster Front. Die Schulungssimulatoren bieten den Klinikärzten ein höchst realistisches praktisches Erlebnis und helfen ihnen dabei, sich wichtige Fähigkeiten anzueignen. Dies sorgt für Sicherheit bei der Durchführung von Eingriffen, ohne den Patienten einem Risiko auszusetzen.

Fertigungslösungen für die Zahnmedizin und Konstruktions-Service

Fertigungslösungen für die Zahnmedizin und Konstruktions-Service

3D Systems ist der perfekte Partner in der digitalen Zahnmedizin für Labore sowie für Anbieter und Originalhersteller zahnmedizinischer Geräte. Unsere einzigartige High-End-Fertigungstechnologie sorgt bei allen Zahnprothesen für perfekte Ergebnisse in Bezug auf Sitz, Funktion und Ästhetik – egal ob die Prothesen einzementiert werden oder als herausnehmbarer Zahnersatz oder als Implantat bereitgestellt werden.

D2P Software

D2P (DICOM-to-Print)

D2P® ist eine separat verwendbare, modulare Softwareanwendung für die Ausführung und Konsolidierung aller Schritte zur Erstellung von 3D-Modellen. Die Software basiert auf automatischen Segmentierungstools, die den Arbeits- und Zeitaufwand für die Erstellung eines digitalen patientenspezifischen Modells minimieren. Die Software D2P wird von medizinischem Personal für die präoperative Operationsplanung verwendet und ermöglicht das Exportieren von digitalen 3D-Modellen in verschiedene Dateiformate, die von zahlreichen Anwendungen genutzt werden können.

POC-3D-Lösungen

Point-of-Care-3D-Lösungen

3D Systems bietet eine durchgängige Point-of-Care-3D-Lösung mit Software, Druckern und Werkstoffen, die sich nahtlos in die Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen integrieren lässt, sowie anatomische Modellierungsdienste.