• Was ist ein haptisches Eingabegerät?

    Optimieren Sie Ihre Workflows in Forschung und Konstruktion mit den haptischen Eingabegeräten von 3D Systems

Dreiecke oben rechts
Touch Haptic Device
Neues Fenster
falsch

The award-winning Touch X pushes haptic capabilities to the next level, beyond the boundaries of the standard Geomagic Touch, providing more precise positioning input and high-fidelity force-feedback output. For 3D modeling and design, surgical training, virtual assembly and other procedures that require a higher degree of precision, Touch X is an easy-to-use, affordable option that pairs perfectly with Geomagic Freeform and Geomagic Sculpt for the perfect design interface.

Das haptische Eingabegerät Touch X ermöglicht es Nutzern, 3D-Objekte auf dem Bildschirm zu fühlen. Dies erfolgt durch taktiles Feedback auf der Hand des Nutzers. Außerdem bietet der Touch X dank fließender Haptik und geringer Reibung noch natürlichere Sinneseindrücke. Haltbarkeit, Preisgestaltung und hohe Präzision machen den Touch X zur Ideallösung für kommerzielle Anwendungen und Anwendungen in Medizin und Forschung – vor allem dort, wo Kompaktheit und Tragbarkeit gefragt sind.

Der Touch X spielt seine Stärken in einer Vielzahl interaktiver virtueller Umgebungen aus, etwa bei Operationssimulatoren oder bei der Visualisierung von Maschinenbauteilen. Deswegen entscheiden sich führende OEM für den Touch X.

  • Medizintechnik

    Mit dem Touch X können Chirurgiestudenten virtuelle Operationen mit maximaler Präzision durchführen und so das korrekte Verfahren kennenlernen, bevor sie es im Klinikumfeld einsetzen. Sein kompaktes Design und die präzise Haptik sorgen für ein realistisches Erlebnis und Bewegungsfeld.

  • Touch X Haptic Device
    Neues Fenster
    falsch
  • Forschung und Entwicklung

    Der Touch X ist integraler Bestandteil von vielen Haptikanwendungen, die in Hochschulen und Forschungszentren zum Einsatz kommen. Er stellt den perfekten Kompromiss aus Erschwinglichkeit, Flexibilität und Genauigkeit dar, der bei kostenbewussten Forschungsprojekten etwa in Bereichen wie medizinischer Rehabilitation, Biomedizin und Robotik so wichtig ist.