Produzieren Sie mehr als 1 Million Teile pro Jahr mit einer Vielzahl von industriellen, dentaltechnischen und kundenspezifischen Werkstoffen

Automatisierung und integrierte Nachbearbeitung

  • Der Figure 4 Production ist eine individuelle, integrierte digitale Fertigungslösung mit einem digitalen End-to-End-Arbeitsablauf, der durch Software von 3D Systems unterstützt wird. Der Figure 4 Production ermöglicht bis zu 15-mal höhere Druckgeschwindigkeiten als andere 3D-Drucktechnologien*, automatisierte Werkstoffhandhabung und integrierte Nachbearbeitung wie Waschen, Trocknen und Aushärten. Dies führt zu einer Verringerung der manuellen Prozesse und erleichtert die Automatisierung für hohe Produktionsstückzahlen.

  • 3D Systems Figure 4 Production, UI-Modul
    Kontrollzelle
    3D Systems Figure 4 Production, Druckmaschinenmodul
    Druckmodulzelle
    3D Systems Figure 4 Production, Druckmaschinenmodul
    Druckmodulzelle
    3D Systems Figure 4 Production, Druckmaschinenmodul
    Druckmodulzelle
    3D Systems Figure 4 Production, Druckmaschinenmodul
    Druckmodulzelle
    3D Systems Figure 4 Production, Druckmaschinenmodul mit Reinigungsstation
    Nachbearbeitungszelle
  • Abbildung Durchsatz des 3D Systems Figure 4
  • Führende Durchsatzleistung

    Die Kombination aus Geschwindigkeit und Präzision, ergänzt durch einen lichtbasierten UV-Aushärtungsprozess, der gegenüber hitzebasierten Aushärtungsprozessen nur Minuten anstatt Stunden dauert, führt zum weltweit schnellsten Durchsatz bei der additiven Fertigung und der kürzesten Fertigstellungsdauer für das erste Teil. Neueste Daten bescheinigen dem Figure 4 Production Druckgeschwindigkeiten von bis zu 65 mm/Stunde für Teile, Geschwindigkeiten für die Prototyperstellung von bis zu 100 mm/Stunde sowie Teilegenauigkeit und Six Sigma-Wiederholbarkeit (Cpk > 2) für alle Werkstoffe.

  • Große Auswahl an Werkstoffen

    Die breite Werkstoffpalette für Figure 4 Production umfasst mehr als 30 Materialien.
    Figure 4 Technische Kunststoffharze decken ein breites Anwendungsspektrum ab, einschließlich funktionellem Prototyping, direkter Herstellung von Endprodukten, Formen und Gießen mit ABS-ähnlichen, polypropylenähnlichen, gummiähnlichen, gießbaren, hitzebeständigen und biokompatiblen Materialien.
    Figure 4 Production ist kompatibel mit dem gesamten Portfolio der NextDent™-Werkstoffe von 3D Systems für eine vollständige Anpassung dentaler Teile. Figure 4 Production-Kunden haben außerdem die Möglichkeit, zusammen mit den Ingenieuren von 3D Systems individuelle Werkstoffe speziell für ihre Anwendung zu entwickeln.

  • 3D Systems Figure 4 – Werkstoffteile

Figure 4 Production ist kompatibel mit dem gesamten Portfolio der NextDent®-Werkstoffe von 3D Systems für eine vollständige Anpassung dentaltechnischer Teile. Kunden des Figure 4 Production haben außerdem die Möglichkeit, gemeinsam mit den Ingenieuren von 3D Systems individuelle Werkstoffe speziell für ihre Anwendung zu entwickeln.

Der Figure 4 Production kann es durchaus mit der Qualität von Spritzgussteilen aufnehmen. Er bietet werkzeuglosen digitalen Guss für:

  • Figure 4 Flexibility icon

    Flexibilität
    Anpassen von Produktkonfigurationen und Werkstoffen je nach Anwendung für gebrauchsfertige Teile in hoher Stückzahl

  • Figure 4 Automation icon

    Automation
    Hohe Produktivität mit minimalen manuellen Prozessen

  • Figure 4 Speed icon

    Geschwindigkeit
    Hohe Durchsatzgeschwindigkeit für die schnellere Produktion von fertigen Teilen

  • Figure 4 Total cost of operations icon 400px

    Total Cost of Operations (TCO)
    Bis zu 20 % niedrigere Teilekosten* ohne Zeit- oder Geldaufwand für die Werkzeugerstellung

  • Anwendungen:

    • Nicht-tragende Endnutzungsteile aus stabilem Kunststoff in mittleren Stückzahlen
    • Hochwertige Teile mit feiner Texturierung
    • Alternative zu traditionellen Spritzguss- und Urethangussverfahren
    • Kundenspezifische Massenproduktion von Verbraucheranwendungen
    • Produktion für dentale Anwendungen
    • Eggshell-Molding-Anwendungen
  • EIGENSCHAFTEN:

    • Figure 4-Technologie mit kontaktloser Membran
    • Druckbares Teilevolumen (B x T x H):
      124,8 x 70,2 x 346 mm
      (4,9 x 2,8 x 13,6 Zoll)
    • Branchenführende 3D Sprint-Software für Dateierstellung und Produktion
    • Cloud-Anbindung für prädiktiven und prompten Kundenservice mit 3D Connect
    • Anpassbare/skalierbare modulare Konfigurationen
    • Automatisierung zur Minimierung manueller Prozesse
    • Integrierte Nachbearbeitung
    • Produktionsreifer und kundenspezifischer Werkstoff (mit zusätzlichen Kosten verbunden)
  • Nutzen:

    • Six-Sigma-Qualität und Wiederholbarkeit
    • Hoher Durchsatz und hohe Produktivität
    • Schnellere Markteinführung gegenüber traditioneller Fertigung
    • Automatisierung verringert Arbeitskosten
    • Wegfall von Zeit- und Kostenaufwand für Werkzeuge
    • Niedrigere Teilekosten gegenüber konkurrierenden Technologien
    • Effiziente Designiteration
    • Anwendungsflexibilität
    • Integrierte Lösung mit Anwendungs-Support durch Experten

Höchste Druckgeschwindigkeiten und die Werkstoffvielfalt der Figure 4-Plattform sind die Grundlage für die Ermittlung einer wirtschaftlichen Lagerbestandskontrolle für die US-Luftwaffe. Die ganze Geschichte lesen > 

*Durchsatzsteigerung gegenüber anderen 3D-Drucksystemen für verschiedene Anwendungsfälle auf Figure 4-Modellen; Teilekosten im Vergleich zu traditionell hergestellten Teilen und herkömmlichen Fertigungsabläufen.

Heute am Drucken eines Teils interessiert?

On Demand Manufacturing

Erwecken Sie Ihr Design zum Leben und erschaffen Sie mit additiven und herkömmlichen Fertigungstechnologien voll funktionsfähige Fertigteile. Fordern Sie ein Sofortangebot an oder wenden Sie sich an einen unserer Experten, um mit Ihrem Projekt noch heute zu beginnen.

Angebot anfordern