• Produktion qualitativ hochwertiger Metallteile in verschiedenen Legierungen

    Produktion von Metallteilen mit anspruchsvollen Geometrien, optimiert für den Leichtbau, was mit konventionellen subtraktiven Technologien oder Gusstechnologien nicht möglich wäre

  • 3D-Druckverfahren in Metall mit DMP Factory 350 und DMP Monitoring

    Bildunterschrift erforderlich

Über diesen Prozess

Übersicht

Direktmetalldruck (DMP), gemeinhin auch als Direktmetall-Lasersintern (DMLS) bezeichnet, ist eine Technologie für die additive Fertigung von hochwertigen, komplexen Metallteilen auf Basis von 3D-CAD-Daten. Im Gerät wird ein Hochpräzisionslaser auf Metallpulverpartikel gerichtet, um selektiv nacheinander dünne horizontale Metallschichten aufzubauen. Diese herausragende Technologie ermöglicht die Produktion von Metallteilen mit anspruchsvollen Geometrien, was mit konventionellen subtraktiven Technologien oder Gießtechnologien nicht möglich wäre. Für den Druck von Designs steht eine Vielzahl von Metallen zur Verfügung - von Prototypen bis zur Serienfertigung von bis zu 20.000 Einheiten.

  • Fertigung kleiner und extrem komplexer Formen ohne Werkzeuge
  • Teile mit höchster Qualität für Forschung und Entwicklung und für die Fertigung von Teilen in Serie mit strengsten Toleranzen
  • Teile mit der besten Oberflächenklasse der Industrie bei herausragender Präzision
  • Ermöglicht innovativere Designs von Teilen im Vergleich zu konventionellen Prozessen
  • Teile mit optimierter Topologie und kundenindividuelle Massenproduktion
  • Komplexe Strukturen mit dünner Wandstärke ermöglichen eine erhebliche Reduzierung des Teilegewichts
Anwendungen
  • Maschinenbau
  • Werkzeug- und Stanzformenbau
  • Lebensmittel und Pharmazeutika
  • Chemie und Petrochemie
  • Flugzeugtriebwerke
  • Kraftfahrzeugteile
  • Medizinische und veterinärmedizinische Geräte
  • Wärmetauscher
  • Mischgeräte für Luft/Öl/Kraftstoff
  • Kundenspezifische Sportartikel
  • Gewichtsreduzierte Teile durch komplexe Werkstoffentfernung
  • Teile für Industriebrenner
  • Strahlungskollimatoren
  • Handhabungsgeräte für Halbleiter und Halbleiterplättchen
  • Kundenspezifische Ausrüstung für Fertigungslinien
Werkstoffe
Werkstoffe
Titan Grad 5 Ti6AI4V 3.7165
Edelstahl 316-L 1.4404
Weitere Werkstoffe in Entwicklung und auf Anfrage.

 

Spezifikationen für schnellen Service (nur Titan Grad 5)
Dichte 99,6 - 100%
Abmessungen 10,8x10,8x16,5 Zoll (275x275x420mm)
Typische Genauigkeit ± 0,1-0,2% mit einem Minimum von ±50 µm
Minimale Wandstärke 0,008 Zoll (0,2mm)
Mindestgröße der Details 0,005 Zoll (0,12mm)
Minimaler Kanaldurchmesser 0,01 Zoll (0,25mm)
Nachverarbeitung 17–4
Oberflächenrauigkeit SILC Basic Ra 150-275μin (4-7μm)
SILC Medium Ra 80-150μin (2-4μm)
SILC Polish Ra 34-80μin (0,8-2μm)
SILC High Polish Ra 2-3μin (0,05-0,8μm)
SILC Electro Polish
SILC Clean
Dateiformat Jedes 3D-CAD-Format
(step, x_t, sldprt, stl etc.)
Veredelungen

Standard: Sandoberflächen zur Beseitigung von Drucklinien und Glasperlstrahlen.

Anodisiert:  Elektrochemischer Prozess zur Konvertierung der Metalloberfläche in eine dekorative, robuste, korrosionsbeständige und anodische Oxidschicht

Wärmebehandelt:  Anwendung von Wärme oder Kälte, von normalen bis hin zu extremen Temperaturen, zur Erzielung des gewünschten Ergebnisses wie Härtung oder Aufweichung eines Werkstoffes

Poliert:  Sandoberflächen zur Beseitigung von Drucklinien und anschließendes Aufbringen einer Polierpaste, bis die gewünschte Oberfläche erreicht ist.

Zusätzliche Nachbearbeitung: Umfasst CNC-Fräsen, Drehen & Drahterodieren


Anwenderberichte
Überlegene Misch- und Verbrennungseffizienz, verringertes Gewicht und 30-fache Reduzierung der Teileanzahl dank neuer Metalldruckkonstruktion für die Motoreinspritzdüse des SMILE-Projekts ... Weitere Informationen >

On-Demand-Dienstleistungen

  • Was kann man im 3D-Druck mit Metallen herstellen?

    Entwerfen, testen und produzieren Sie Metallteile mit 3D-Druck, wie sie mit regulären Fertigungsverfahren einfach nicht möglich sind. Fertigen Sie leichte, hochfeste Strukturen an, und erschließen Sie neue Möglichkeiten.

  • 3D-Druck von Metallteilen und -werkstoffen

    Der Direktmetalldruck (Direct Metal Printing, DMP) gibt Ihnen völlige Designfreiheit. Sie können robustere Teile herstellen, die leicht und haltbar sind und bessere Leistungen erzielen als mit anderen Mitteln hergestellte Teile.

  • Fragen? Wir sind für Sie da.

    Mit fortschrittlichen Produktionsanlagen auf der ganzen Welt bietet unser Team von Anwendungsingenieuren Fachwissen für Industrie und Fertigung mit lokalem Support. Wir bieten Online-Zugang rund um die Uhr. Sie können sich aber auch direkt an unsere Einrichtungen wenden, damit ein Project Manager sich um Ihre Belange kümmern kann.