Direktmetalldruck (DMP), gemeinhin auch als Direktmetall-Lasersintern (DMLS) bezeichnet, ist eine Technologie der additiven Fertigung von hochwertigen, komplexen Metallteilen auf Basis von 3D-CAD-Daten. Im Gerät wird ein Hochpräzisionslaser auf Metallpulverpartikel gerichtet, um selektiv nacheinander dünne horizontale Metallschichten aufzubauen. Diese herausragende Technologie ermöglicht die Produktion von Metallteilen mit anspruchsvollen Geometrien, was mit konventionellen subtraktiven Technologien oder Gießtechnologien nicht möglich wäre.Für den Druck von Designs auf Basis von Prototypen stehen eine Vielzahl an Metallen für die Serienfertigung von bis zu 20.000 Einheiten zur Verfügung.

  • Fertigung kleiner und extrem komplexer Formen ohne Werkzeuge
  • Teile mit höchster Qualität für Forschung und Entwicklung und für die Fertigung von Teilen in Serie mit strengsten Toleranzen
  • Teile mit der besten Oberflächenklasse der Industrie bei herausragender Präzision
  • Ermöglicht innovativere Designs von Teilen im Vergleich zu konventionellen Prozessen
  • Teile mit optimierter Topologie und kundenindividuelle Massenproduktion
  • Komplexe Strukturen mit dünner Wandstärke ermöglichen eine erhebliche Reduzierung des Gewichts von Teilen

 

Dreiecke oben rechts
Gewichtung der Suche
100