• Anwendungen

    • Allgemeine medizinische Anwendungen, die Biokompatibilität, Sterilisationsfähigkeit und/oder thermische Beständigkeit erfordern
    • Chirurgische Bohrschablonen, Schienen
    • Teile, die Steifigkeit und eine hohe Temperaturbeständigkeit erfordern
      • Verteiler für Flüssigkeiten
      • Tests unter hohen Temperaturen
    • Teile mit hochauflösenden Details
      • Baugruppen mit Gewinden
    • Visualisierungs- und Strömungsmodelle
  • Vorteile

    • Fähigkeit zur Einhaltung der ISO-Standards 10993-5 & 10 für Biokompatibilität (Zytotoxizität, Sensibilisierung und Reizung)
    • Hervorragende Visualisierung für Teile, die eine Bewertung der internen Merkmale und deren Leistung erfordern
    • Hochtemperaturprüfung
    • CAD-getreue Genauigkeit und hohe Detailauflösung
  • Funktionen

    • Biokompatibel*
    • Sterilisierbar durch Autoklav
    • Thermische Beständigkeit über 100 °C
    • Hervorragende Feuchtigkeitsbeständigkeit
    • Starr und lichtdurchlässig
  • Haupteigenschaften des Werkstoffs

    Alle mechanischen Eigenschaften werden nach ASTM- und ISO-Standards angegeben, wo zutreffend. Alle Teile werden nach den von der ASTM empfohlenen Standards für mindestens 40 Stunden bei 23 °C und 50 % relativer Luftfeuchtigkeit konditioniert. Bei den Materialeigenschaften handelt es sich um physische, mechanische und thermische Eigenschaften.

  • Isotrope Eigenschaften

    Mit der Figure 4-Technologie werden Teile gedruckt, die in ihren mechanischen Eigenschaften isotrop sind. Das bedeutet, dass beim Druck entlang der X-, Y- oder Z-Achse ähnliche Ergebnisse erzielt werden. Die Teile müssen nicht ausgerichtet werden, um die bestmöglichen mechanischen Eigenschaften zu erzielen. Dadurch bietet sich eine höhere Gestaltungsfreiheit bei der Ausrichtung der Teile für mechanische Eigenschaften.

Langzeit-Umweltbeständigkeit

Figure 4 MED-AMB 10 bietet Langzeit-Umweltbeständigkeit sowie UV-Stabilität und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Was bedeutet das? Es wurde getestet, ob der Werkstoff über einen bestimmten Zeitraum einen Großteil seiner mechanischen Eigenschaften beibehält. Diese Tests liefern die realen Konstruktionsbedingungen, die bei der Anwendung oder Fertigung der Teile zu berücksichtigen sind. 

Unten finden Sie einige Eigenschaften des Werkstoffs. Das vollständige Datenblatt umfasst Informationen zur Stabilität im Innen- und Außenbereich. Darunter Zugfestigkeit, Zugbruchdehnung, Zugmodul und Schlagfestigkeit. Die Ist-Daten stehen auf der Y-Achse und die Datenpunkte sind % des Ausgangswerts.

  • Innenraumbeständigkeit

    Getestet nach Standardmethode ASTM D4329.

    Figure 4 MED-AMB 10 Zugbruchdehnung im Innenraum – Diagramm
  • Witterungsbeständigkeit

    Getestet nach Standardmethode ASTM G1554.

    Figure 4 MED-WHT 10 Zugfestigkeit im Außenbereich – Diagramm

Chemische Verträglichkeit und Verträglichkeit mit Kfz-Flüssigkeiten

Die Verträglichkeit eines Materials mit Kohlenwasserstoffen und Reinigungschemikalien ist für die Teileanwendung entscheidend. Aus 4 MED-AMB 10 gefertigte Teile wurden gemäß den Testbedingungen der ASTM D543 und USCAR2 auf Verträglichkeit mit Dichtungen und Oberflächenkontakt getestet.  Die Zugfestigkeit (MPa) ist unten angegeben. Das vollständige Datenblatt enthält zusätzliche Datentabellen für das Zugmodul, die Bruchdehnung und Kerbschlagfestigkeit.

  • Verträglichkeit mit Kfz-Flüssigkeiten

    Figure 4 MED-AMB 10 Zugfestigkeit Kfz-Flüssigkeiten – Diagramm
  • Chemische Verträglichkeit

    Figure 4 MED-AMB 10 Zugfestigkeit chemische Verträglichkeit – Diagramm

* Die Biokompatibilität basiert auf Tests von 3D Systems mit einer einzelnen Geometrie und einem Probensatz nach ISO 10993-5 und ‑10. Anwender sollten die Gebrauchstauglichkeit und Biokompatibilität ihrer Anwendungen für ihre Zwecke überprüfen.

Könnte Sie ebenfalls interessieren:


Spezifikationen

  • Mechanische Haupteigenschaften

    • Zugbruchfestigkeit, Höchstwert: 69 MPa
    • Zugbruchdehnung: 4 %
    • Biegemodul: 2810 MPa
    • Schlagfestigkeit (gekerbtes Izod): 18 J/m
    • Wärmeformbeständigkeitstemperatur bei 0,45 MPa: 119 °C
    • Wasseraufnahme (24 Stunden): 0,26 %

    Technische Materialspezifikationen herunterladen:

  • Figure 4 MED-AMB 10

    Wasserdüse aus biokompatiblem*, sterilisierbarem und hochtemperaturbeständigem Figure MED-AMB 10 Material zur Visualisierung des Strömungsverhaltens.

Sie interessieren sich für diesen Werkstoff?

Ich bin damit einverstanden, dass 3D Systems mir Informationen zusendet.
Möchten Sie Informationen zu Sonderangeboten, Produkt-Updates und Veranstaltungen von 3D Systems erhalten? Durch Klicken auf „Ja" erklären Sie sich damit einverstanden, dass 3D Systems oder unsere Partner weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben, z. B. per E-Mail oder telefonisch. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen. Um unsere Datenschutzrichtlinie einzusehen, klicken Sie bitte hier, oder klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu verwalten.

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Mit diesem Werkstoff kompatible Drucker: