Photopolymerbasierter 3D-Druck – Vorteile und Herausforderungen

Langfristige Umweltstabilität – "Beheben" der Schwachstelle von Photopolymer-Harzen

  • 3D Systems hebt den 3D-Druck mit seinen 3D-Druckmaterialien der Marke Figure 4 jetzt auf ein neues Leistungsniveau. Ultraschnelle Druckgeschwindigkeiten, Stapelverarbeitung, isotrope Festigkeit und eine mit dem Spritzguss vergleichbare Teilequalität – zu allen diesen Vorteilen kommt jetzt noch eine zum Patent angemeldete Zusammensetzung des Werkstoffs hinzu, die sicherstellt, dass die gedruckten Teile in jeder Umgebung über einen längeren Zeitraum funktionsfähig und stabil bleiben. 

    • Patentierte Werkstoffzusammensetzung sorgt für langfristige mechanische Leistungsfähigkeit und Stabilität – in Innen- und Außenbereichen

    Die neuesten 3D-Druckmaterialien der Marke Figure 4 zeichnen sich durch zum Patent angemeldete Fortschritte in der Werkstoffzusammensetzung aus, die eine dauerhafte Innenraumstabilität und mechanische Leistung gewährleisten.

    Die mechanischen Eigenschaften herkömmlicher 3D-Druckteile aus Photopolymer verschlechtern sich nach dem Druck schnell.

    Im Gegensatz dazu weisen die produktionsreifen Materialien von 3D Systems (Abbildung 4) selbst nach 8 Jahren beschleunigter Alterungstests in Innenräumen und nach 1,5 Jahren beschleunigter Witterungstests im Freien gemäß ASTM D4329 und ASTM G194 eine sehr ähnliche Zug- (MPa) und Schlagfestigkeit (J/m) auf.

  • Figure 4 Alterungsbeständigkeit in Innenräumen 940 x 494
    Figure 4 Witterungsbeständigkeit

Die neuesten Materialien für die Direktproduktion sind jetzt verfügbar

  • Figure 4 High Temp 150C FR Black

    Halogenfreies Harzmaterial mit einem sehr hohen HDT-Wert für alle Arten von flammhemmenden Anwendungen, einschließlich Leiterplattenabdeckungen und -gehäuse, die eine UL 94 V0-Prüfung erfordern, Gehäusen für Leiterplatten unter der Motorhaube von Kraftfahrzeugen, Abdeckungen und Kabelbaumhalterungskomponenten sowie Kabinenteilen für die Luft- und Raumfahrt nach FAR 23/25.

  • Figure 4 Tough 60C White

    Harz, das für wiederholbare, hohe mechanische Belastungen bei hohen Temperaturen geeignet ist. Ideal für ABS-ähnliche Wearables mit Hautkontakt und medizinische Teile, die Biokompatibilität gemäß ISO10993/5&10 erfordern

  • Figure 4 Tough 65C Black

    Geeignet für reproduzierbare, mechanisch hochbelastbare Teile, die bei erhöhten Temperaturen arbeiten. Ideal für Schnallen, Klammern, Sensoren, Griffe, Clips, Halterungen und Befestigungen für Verbraucher und Industrie.

  • Figure 4 Rigid Gray

    Harz ist ideal für alle Arten von starren statischen Kunststoffteilen, einschließlich Abdeckungen, Verkleidungen, insbesondere für Teile, die lackiert und beschichtet werden müssen.

  • Accura AMX Rigid Black

    Stereolithografieharz in Produktionsqualität mit Langzeit-Umweltstabilität für großflächige Kunststoffteile mit hohen Anforderungen an die mechanische Leistung und mit außergewöhnlicher Oberflächengüte.

  • Application Innovation Group

    Unser Team kann Ihnen helfen, Ihre schwierigsten Herausforderungen bei Design und Produktion mit additiven Fertigungslösungen zu bewältigen. Gemeinsam ermitteln wir Ihren Bedarf und arbeiten mit Ihnen an der Optimierung Ihrer Entwürfe, dem Prototyping, der Validierung und der Definition eines Fertigungsablaufs.