Durchgängige All-in-One-Software für die industrielle additive Fertigung

Bereiten Sie hochwertige Teile in Rekordzeit vor, optimieren und drucken Sie sie in 3D mit einer durchgängigen All-in-One-Software für die additive Fertigung, die den Workflow vom Entwurf bis zur Nachbearbeitung begleitet.

1
durchgängige Software ersetzt viele unterschiedliche Programme
40 %
Produktivitätssteigerung
75 %
schnellere Datenverarbeitungszeit
  • Video: Überblick über 3DXpert

    Video: Überblick über 3DXpert

  • Was ist 3DXpert?

    3DXpert® unterstützt alle Arbeitsabläufe der additiven Fertigung, vom Design bis zur Nachbearbeitung. Sie können Ihren additiven Fertigungsprozess rationalisieren, um schnell und effizient von einem 3D-CAD-Modell zu einem hochwertigen, 3D-gedruckten Teil zu gelangen. 3DXpert ist die beste Lösung für den häufig schwierigen Übergang von der schnellen Prototypenerstellung zur additiven Serienfertigung.

    • Rationalisierter Workflow – vom Entwurf bis zur Nachbearbeitung
    • CAD-basiertes Design for Additive Manufacturing (DfAM)
    • Bisher unerreichte Optimierung für die additive Fertigung
    • Unterstützt mehrere CAD-Software-Lösungen sowie Kunststoff- und auch Metalldrucker
  • Was können Sie mit 3DXpert machen?

    3DXpert verfügt über Funktionen zum Importieren, Positionieren, Modifizieren, Optimieren, Entwerfen, Simulieren, Analysieren und Programmieren von Nachbearbeitungsschritten. 3DXpert ist ideal geeignet für die Erstellung innovativer Baugruppen, bestehend aus weniger Einzelteilen, die mit höherer Festigkeit, optimierter Struktur und geringerem Gewicht eine höhere Effizienz bieten. Einige typische Anwendungsfälle sind:

    • Halterungen und Turbinenblätter mit optimierten Strukturen
    • Patientenspezifische Implantate
    • Kleinserienproduktion von Standardimplantaten
    • Komplexe anatomische Geometrien und chirurgische Implantate mit Oberflächengitter
    • Einsätze für konturnahe Kühlung
  • Mit 3DXpert müssen Sie nicht mehr zwischen verschiedenen Lösungen hin- und herwechseln.Jetzt können Sie die gleiche Software verwenden, um Folgendes zu tun:

    1. Native Teiledaten direkt aus dem CAD importieren.
    2. Teile positionieren und hinsichtlich der Druckbarkeit modifizieren.
    3. Geometrie optimieren und Gitterstrukturen erstellen.
    4. Optimale Stützstrukturen erstellen.
    5. Den Druck und die Nachbearbeitung simulieren, um einen erfolgreichen Druck zu gewährleisten.
    1. Optimale Druckstrategien festlegen.
    2. Den Scan-Pfad berechnen.
    3. Die Druckplattform einrichten.
    4. Die Bearbeitung des Endprodukts programmieren.
    5. An beliebigen Industriedrucker zum Drucken senden.
  • Neuerungen bei 3DXpert

    3DXpert 16 bietet Unternehmen, die die additive Fertigung einsetzen, zahlreiche Vorteile. Von der Konstruktion über die Simulation bis hin zur Gitterkonstruktion und zum Slicing sorgt diese neue Version dafür, dass Sie sich dem Wettbewerb mit einer höheren Produktivität denn je stellen können.

    • Automatische Optimierung für mehrere Laserköpfe. Verwalten und betreiben Sie mehrere Laser auf intelligente und optimale Weise.
    • Druckbettmanagement und Mini-Paletten zur Unterstützung der Serienproduktion. Verwalten Sie die Anordnung von Teilen auf Minipaletten, um nachgelagerte hybride Fertigungsprozesse zu unterstützen.
    • Automatische Erzeugung leicht zu entfernender Stützkonstruktionen. Lassen Sie 3DXpert automatisch die richtigen Stützstrukturen mit leichten Verbindungen zum Teil generieren, damit diese möglichst leicht entfernt werden können.
    • Höhere Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit von Druckteilsimulationen. Erstellen Sie separate Kompensationsobjekte für simulierte Objekte und erhöhen Sie die Genauigkeit, indem Sie für jede Druckteilstrategie eine andere Kalibrierung einrichten.
    • Neuer Gittertyp sowie neue Anpassungs- und Analysemöglichkeiten. Nutzen Sie modernste Funktionen für das Gitterdesign, z. B. konturnahe Gitter und fortschrittliche funktionsbasierte Gitter.
  • Erzeugung von virtuellen Objekten um dünne Lamellen

    Erzeugung von virtuellen Objekten um dünne Lamellen

  • Turmkegel-Stützstrukturen für Industrieteile

    Turmkegel-Stützstrukturen für Industrieteile

  • Bezugsquellen für 3DXpert

    3DXpert bietet Lizenzen und Software-Lizenzpakete an, die die Software-Wartung im ersten Jahr beinhalten:

    • 3DXpert Basic-Paket für grundlegende und automatisierte Aufgaben der 3D-Druckvorbereitung von einfachen Kunststoff- und Metallteilen
    • 3DXpert Standard-Paket für Kunststoff- oder Metallingenieure
    • 3DXpert Professional-Paket für Designer und Ingenieure, die zusätzlich zur Vorbereitung von Standardteilen fortgeschrittene Design-Tools benötigen
    • 3DXpert Ultimate-Paket - d as ultimative Paket für die additive Fertigung und Produktion
    • 3DXpert AM Designer-Paket:  Für Konstrukteure, die einen kompletten Satz an Tools für das Design for Additive Manufacturing (DfAM) benötigen
    • 3DXpert Educational-Paket (sowie 3DXpert Student): Eine dem 3DXpert Ultimate entsprechende Option für Bildungs-/Universitäts- und Forschungseinrichtungen, die bis zu 10 Studentenlizenzen (für die nicht kommerzielle Nutzung) enthält
    • 3DXpert Dental-Paket zur Automatisierung des Arbeitsablaufs beim Vorbereiten und Drucken von Dentalteilen
    • 3DXpert Operator Lizenz: für Maschinenbediener, die nur die Bauplattform-Verwaltung benötigen

    Darüber hinaus können Sie Ihren Workflow mit zusätzlichen 3DXpert-Add-ons nach Bedarf anpassen.

Ressourcen

Anwenderberichte
Der Titandruck und das proprietäre Reinigungsverfahren von 3D Systems helfen dem Alpine F1-Team dabei, mehr Leistung auf begrenztem Raum zu erzielen und die Innovation im Fahrzeug voranzutreiben. ...
Weitere Informationen
Der DMP Factory 500 von 3D Systems treibt mit dem neuen Hypersportwagen Rodin FZERO Wissenschaft und Entwicklung voran – dank der größten verfügbaren Baugröße und erstklassiger Materialauswahl. ...
Weitere Informationen
Erfahren Sie, wie 3D Systems mit Thales Alenia Space im Bereich Design for Additive Manufacturing (DfAM) zusammenarbeitet, um die Leistung eines k...
Weitere Informationen
„Mit 3DXpert haben wir nicht nur von mehreren Einzelprogrammen zu einer durchgängigen Software gewechselt, sondern wir haben unseren gesamten Workflow verändert und optimiert.“
— Ronen Sharon, CEO, Sharon Tuvia (1982) Ltd., Ness Ziona, Israel

Videos

Eine kostenlose Testversion von 3DXpert anfordern

Möchten Sie Informationen zu Sonderangeboten, Produkt-Updates und Veranstaltungen von 3D Systems erhalten? Durch Klicken auf „Ja“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass 3D Systems oder unsere Partner weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben, z. B. per E-Mail oder telefonisch. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen. Um unsere Datenschutzrichtlinie einzusehen, klicken Sie bitte hier, oder klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu verwalten.

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Verwandte Technologie

  • Direktmetalldruck (Direct Metal Printing, DMP)

    Gehen Sie neue Wege beim Design von Metallteilen und stellen Sie Produkte, Bauteile und Werkzeuge mit geringerem Gewicht, mehr Funktionen und vereinfachten Baugruppen her.

  • Metallwerkstoffe

    3D Systems bietet ein umfangreiches Portfolio an hochentwickelten, gebrauchsfertigen Metalllegierungen für DMP an, darunter Aluminium, Maraging-Stahl, Stahl, verschiedene Titanqualitäten sowie Nickel- und Kobalt-Chrom-Legierungen.

  • Konturnahe Kühlung

    Verbessern Sie die Qualität und die Zykluszeiten von Spritzgussteilen mit der durchgängigen Mold Design-Lösung von 3D Systems und der additiven Fertigungslösung für konturnahe Kühlungen, einschließlich DMP und Cimatron® sowie der Software 3DXpert.