• Minimize your lead time to quality parts

    With 3DXpert you no longer need to go back and forth between several different solutions to get the job done. 3DXpert offers everything you need in a single software solution. Now you can use the same tool to: import part data; position the part; optimize the geometry and lattice creation; create optimal supports; simulate printing and post-processing to verify the final part will match design intent; set printing strategies; calculate the scan-path; arrange the build platform; send parts to print; and even machine the final product when necessary.

Der 3DXpert-Prozess – vom Design bis zur Fertigung

New window
False

Warum 3DXpert

  • Bearbeiten Sie beliebige Geometrien flexibel und schnell

    Arbeiten Sie nahtlos sowohl mit B-Rep- (Volumenkörper oder Surfaces) als auch Mesh-Formaten (z. B. STL).
    Sparen Sie wertvolle Zeit durch mehr Flexibilität, indem Sie mit featurebasierten, parametrischen CAD-Werkzeugen Geometrieänderungen in jeder Phase des Prozesses vornehmen.
    Volumenkörper- oder Flächendaten müssen nicht länger in Meshes umgewandelt werden. So bleiben Qualität und Integrität der Quell-Daten erhalten.

  • Lassen Sie sich von der bestmöglichen Kombination aus Automatisierung und Benutzerkontrolle begeistern

    Nutzen Sie eine ideale Mischung aus der Automatisierung wiederkehrender Aufgaben und der Möglichkeit jeden einzelnen Parameter und Aspekt des gesamten Prozesses zu kontrollieren. Mit vordefinierten, erprobten Parametern für jeden Drucker, jeden Werkstoff und jede Druckstrategie holen Sie das Beste aus Ihrem 3D-Druck heraus. Alternativ können Sie eigene Druckstrategien entwickeln und so Ihren Druckprozess frei gestalten.

  • Optimierung der Druckstrategien zur Verkürzung der Druckzeit und Erhöhung der Qualität

    Nutzen Sie verschiedene Druckstrategien in unterschiedlichen Bereichen und führen Sie diese in einer Bearbeitung zusammen, um die Druckzeit unter Beibehaltung der Teileintegrität zu minimieren. Leistungsstarke und variantenreiche Druckstrategien, die die Konstruktionsabsicht und Bauteilgeometrie berücksichtigen, ermöglichen die Erstellung effizienter Scan-Bahnen, um die Herausforderungen des 3D-Metalldrucks zu meistern.