Bereits seit Tausenden von Jahren wird der Feinguss erfolgreich für die Herstellung endkonturnaher Teile eingesetzt. Während der Prozess erhebliche Vorteile bietet, ist der hohe Kosten- und Zeitaufwand zur Erstellung von Werkzeugen für die Industrie von Nachteil. Wir stellen in 3D gedruckte Gussmodelle zur Verfügung, auf deren Grundlage die meisten Entwürfe gegossen werden können, ohne dass jedes Mal auf die kosten- und zeitintensive Werkzeugfertigung für die Wachsmuster zurückgegriffen werden muss.


Zahlreiche Prozesse können im 3D-Druck zum Bau von Feingussmodellen genutzt werden. Jeder Prozess bietet Vor- und Nachteile, welche die Auswahl Ihrer Anwendung beeinträchtigen.

QUICKCAST® -MUSTER:

QuickCast ist eine auf SLA basierende Bauweise, die sich 3D Systems hat markenrechtlich schützen lassen. Sie wurde entwickelt um die Anforderungen der Feingussindustrie zu erfüllen.  Die QuickCast-Modelle bestehen aus einem hohlen (SLA) Bauteil mit einer wabenförmigen Stützstruktur im Inneren. Diese verleiht dem Modell Stabilität, erleichtert das Entfernen des SLA-Harzes und ermöglicht dem Bauteil bei thermischer Ausdehnung zu kollabieren um so Risse in der Außenhaut zu vermeiden. Mit der Verwendung von QuickCast-Modellen erhalten Sie schon vor der Herstellung des Serienwerkzeuges wertvolle Informationen zum Schrumpfverhalten und zum Anguss. Zusätzlich ermöglicht QuickCast Ihnen große Modelle, glatte Oberflächen und die beschleunigte Fertigung von Wachsmustern.

• Hohle Bauweise senkt die Menge auszubrennenden Werkstoffes
• Allgemeine Anwendung in der Gussindustrie
• Fähigkeit zur Herstellung großer Baugruppen
• Hoch stabile CastPro™-Harze, die speziell für Gießereianwendungen entwickelt wurden
• Schnelle Produktion im Vergleich zum herkömmlichen Werkzeugbau
• Liefert unschätzbare Schrumpf- und Angussdaten vor dem Bau der harten Werkzeuge
• Geringe Feuchtigkeitsaufnahme und Ausdehnung des Musters
• Hohe Formstabilität
 

PROJET®-WACHSMUSTER:

Viele Gießereien arbeiten gerne mit Wachsmustern. Ob nur ein Muster schnell benötigt wird oder Hunderte – Sie können sich darauf verlassen, dass unsere ProJet® Wachsmuster sich ideal in die Verfahrensabläufe Ihrer Gießerei einfügen. Ganz so, als wären sie per Spritzguss in Musterwachs hergestellt worden. Wir liefern detailreiche ProJet-Wachsmuster mit hoher Auflösung und einem Höchstmaß an Oberflächenfinish, wie es für anspruchsvolle Gussanwendungen benötigt wird.

• Hervorragend für Bauvorgänge mit hochaufgelösten Details
• Beste Oberflächenfinishes und Komplexität
• Schnelle Lieferzeiten
• Erstellung ohne Werkzeugherstellung
• Beschleunigt den Gussvorgang
• Keine spezielle Endbearbeitung erforderlich
• Niedrigere Erstentwicklungskosten
• Kann die Finishes erzeugen, die in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie in den medizinischen Branchen gefordert werden
• Muster mit der einfachsten Bearbeitbarkeit