Merkmale von OpenHaptics v3.0

  • Linux-Unterstützung einschließlich Unterstützung für die 7 DOF-Option, Zangengriff und individuelle Zangen: OpenHaptics bietet jetzt Unterstützung und Installer für die meisten gängigen Linux-Distributionen wie etwa die aktuellen Versionen von OpenSuse, Fedora und Ubuntu. Für eine einfache und distributionsübergreifende Installation sind RPM-, DEBIAN- und TGZ-Pakete erhältlich. Mit OpenHaptics entwickeln Sie Linux-Anwendungen, die eine7DOF-Positionserkennung erfordern. Nutzen Sie die austauschbaren einrastenden Greiforgane von Sensable, oder entwerfen Sie eigene Zangen für 6DOF-PHANTOM-Geräte.
  • Windows 7-Unterstützung: Setzen Sie OpenHaptics auf aktuellen Computern unter Windows 7 ein, oder nutzen Sie weiterhin Windows XP.
  • Eindringtiefe: Überwachen Sie die Eindringtiefe über die Oberflächenkontaktstelle fortlaufend und stellen Sie die verschiedenen Kraftparameter wie erforderlich ein. Ideal für Simulationen etwa einer epiduralen Injektion, bei der der Eindruck einer Nadel nachgestellt wird, die verschiedene Gewebeschichten durchdringt.
  • Unterstützung für Standarddateiformate für 3D Modelle: Laden Sie 3D Modelle inklusive Texturen mit nur einem einzigen Befehl.
  • Unterstützung für 3DS, OBJ, STL und PLY: Nie wieder 3D Modelle vor der Programmierung in Sonderformate konvertieren.
  • Drehmomentparameter bei 6DOF-Geräten einstellen: Nehmen Sie an der kardanischen Aufhängung individuelle Einstellungen der Drehmomentparameter für Roll, Nick und Gier vor.
  • Neue Demos und Quellcodebeispiele: Steigen Sie direkt in die Anwendungsentwicklung ein – mit neuen Demos und Beispielen, die zeigen, wie Sie die folgenden Handlungen durchführen:
  1. Integrieren Sie QuickHaptics mit dem maschinennäheren OpenHaptics. Platzieren Sie ein medizinisches Instrument mithilfe haptischer Methoden an der erforderlichen Position.
  2. Definieren Sie Ihr eigenes Kraftmodell.
  3. Legen Sie verschiedene Werkstoffeigenschaften je nach Eindringtiefe fest.

 

OpenHaptics v3.0 ist für die 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Microsoft Windows XP und Vista sowie für Linux verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie in den Systemanforderungen.

Das OpenHaptics-Toolkit unterstützt die Geräte der Sensable PHANTOM-Baureihe vom kostengünstigen PHANTOM Omni bis hin zu den größeren PHANTOM Premium- und Premium 6DOF-Geräten.